Slideshow

tfp

 

Die Bezeichnung time for prints (englisch, kurz: TFP, auch time for pictures) steht in der Fotografie für eine Vereinbarung zwischen einem Fotomodell und einem Fotografen,
näheres hierzu siehe wikipedia.

 

…hier nun zum „Kleingedruckten“ – nein, falsch, so etwas gibt es hier nicht!

Sicherlich hört sich allein der Name „Vertrag“ gruselig an, ist es aber ganz und gar nicht und bietet für beide Seiten die bestmögliche Absicherung.

Für mich ist es ein absolutes Muss, weil, wenn ich  kostenlos die Zeit, Ausstattung und mein erworbenes know how investiere,

sollten die Bild- und Persönlichkeitsrechte geklärt sein.

Den Vertrag kannst du ausdrucken, in Ruhe abchecken und gerne schon ausgefüllt mitbringen. Dieser Modelvertrag hat sich schon tausendfach bewährt,

sowohl für die Person vor, als auch für die Person hinter der Kamera, da er für beide Seiten geschrieben ist.

 

Der Model-Vertragsentwurf ist  hier als PDF.

TFP-Mustervertrag